mathiasboelinger

Leben mit der Ungewissheit | Flug MH370 | DW | 2019

Vor fünf Jahren verschwand Flug MH370 auf dem Weg nach Peking von den Radarschirmen. Bis heute weiß niemand, was genau passierte und wo sich das Wrack befindet. Jiang Huis Mutter war an Bord. Er kämpft dafür, dass weiter ermittelt wird.

 

Eingesperrt und drangsaliert | Chinas Internierungslager für Muslime | DW | 2018

Die Vereinten Nationen werfen China vor, bis zu eine Million Uiguren und andere turkstämmige Muslime in Internierungslagern in der Provinz Xinjiang festzuhalten. Die meisten von ihnen seien nie konkret angeklagt oder auch verurteilt worden.

 

Livestreaming in China | DW | 2018

Live-Streaming ist in China so populär wie sonst nirgends. 200 Millionen Chinesen sehen regelmäßig anderen auf Plattformen wie YY beim Leben zu. Der Streaming-Markt bringt Stars hervor und ist hoch professionalisiert.

Erfinder nach Plan | China und die künstliche Intelligenz | Die Zeit | 2018

Das Computerprogramm von Megvii trifft eine erste Entscheidung: „Männlich, kurze Haare, grünes Hemd und schwarze Hose“. So klassifiziert das Programm einen Passanten, der in einer Kameraübertragung aus der Vogelperspektive gerade im Bild auftaucht. Gleich danach erkennt es ein Auto als „Personenfahrzeug“.

Zwei Versuche, beide richtig. Die Software der Firma Megvii gilt als eines der weltweit führenden Systeme für die automatische Erkennung von Personen und Gegenständen. Weiter

 

 

 

 

Chinas verkaufte Kinder | Tan Jingjing sucht ihren Sohn | DW | 2018

Die Chinesin Tan Jingjing ist überzeugt: Nach der Scheidung hat ihr Ex-Mann den gemeinsamen Sohn an Menschenhändler verkauft. Hilfe von den Behörden bekommt Tan Jingjing bei der Suche nicht. Aber ein Hinweis gibt ihr Hoffnung.

Teil 1:

Teil 2:

Höhenrausch | Shanghais Rooftopper | DW | 2017

Rooftopper klettern auf die Dächer der Welt – illegal und ohne Sicherung. Jason Huang erobert am Wochenende die Dächer von Schanghai. Seine Gegner: Wachschützer an den Eingängen der Hochhäuser.

Die Konkubinenjägerin | Kampf gegen Ehebrecher in China | DW | 2017

Vor 20 Jahren entdeckte Zhang Yufen, dass ihr Mann eine Geliebte hat – und setzte die Scheidung durch. Danach wurde sie Chinas erste weibliche Privatdetektivin. Meist geht es um moderne Konkubinen, die von reichen Männern alimentiert werden.

Maos blonde Rotgardistin | rbb Kulturradio | 2016

Wenn ihre Klassenkameraden sich einen Scherz erlauben wollten, dann führten sie Gudrun als „Außerirdische“ vor.

Gudrun Alber wurde in Tirol geboren und kam als Dreijährige mit ihrer Mutter in die nord-chinesische Stadt Shenyang. Als Mao die chinesische Jugend zur Revolte gegen alles Alte aufrief, wollte sie Rotgardistin werden wie ihre Schulkameraden.

Doch wie sollte das gehen? Konnte eine Ausländerin als solche war sie mit ihren blonden Haaren unschwer zu erkennen als Rotgardistin an der Zerschlagung des alten China mitwirken?

Ein Stück über die Erfahrung des Fremdseins, über die Macht der Ideologie und über das Heranreifen der ersten Zweifel in einer Welt, in der Zweifeln ein Verbrechen ist.

Regie: Hermann Bohlen
Produktion: rbb 2016
– Ursendung –

Kleine Kredite, große Krise | Die Zeit | 2016

Chinas Wirtschaft leidet, weil Firmen von Banken kaum Geld bekommen. Nun besorgen sie es sich bei undurchsichtigen Online-Vermittlern.

Kleine Kredite, große Krise | Die Zeit |2/ 2016

Im Reich der Krise | DIE ZEIT | 2015

Chinas Wirtschaft hat lange floriert und den Wohlstand der Welt wachsen lassen. Das hat sich geändert. Woran liegt es?

Im Reich der Krise | DIE ZEIT Nr. 50/2015 | 10. Dezember 2015

baustelle