Sehen

Leben mit der Ungewissheit | Flug MH370 | DW | 2019

Vor fünf Jahren verschwand Flug MH370 auf dem Weg nach Peking von den Radarschirmen. Bis heute weiß niemand, was genau passierte und wo sich das Wrack befindet. Jiang Huis Mutter war an Bord. Er kämpft dafür, dass weiter ermittelt wird.

 

Eingesperrt und drangsaliert | Chinas Internierungslager für Muslime | DW | 2018

Die Vereinten Nationen werfen China vor, bis zu eine Million Uiguren und andere turkstämmige Muslime in Internierungslagern in der Provinz Xinjiang festzuhalten. Die meisten von ihnen seien nie konkret angeklagt oder auch verurteilt worden.

 

Livestreaming in China | DW | 2018

Live-Streaming ist in China so populär wie sonst nirgends. 200 Millionen Chinesen sehen regelmäßig anderen auf Plattformen wie YY beim Leben zu. Der Streaming-Markt bringt Stars hervor und ist hoch professionalisiert.

Chinas verkaufte Kinder | Tan Jingjing sucht ihren Sohn | DW | 2018

Die Chinesin Tan Jingjing ist überzeugt: Nach der Scheidung hat ihr Ex-Mann den gemeinsamen Sohn an Menschenhändler verkauft. Hilfe von den Behörden bekommt Tan Jingjing bei der Suche nicht. Aber ein Hinweis gibt ihr Hoffnung.

Teil 1:

Teil 2:

Höhenrausch | Shanghais Rooftopper | DW | 2017

Rooftopper klettern auf die Dächer der Welt – illegal und ohne Sicherung. Jason Huang erobert am Wochenende die Dächer von Schanghai. Seine Gegner: Wachschützer an den Eingängen der Hochhäuser.

Die Konkubinenjägerin | Kampf gegen Ehebrecher in China | DW | 2017

Vor 20 Jahren entdeckte Zhang Yufen, dass ihr Mann eine Geliebte hat – und setzte die Scheidung durch. Danach wurde sie Chinas erste weibliche Privatdetektivin. Meist geht es um moderne Konkubinen, die von reichen Männern alimentiert werden.

Vom Knast ins Showbiz? | Der Alltag im russischen Frauengefängnis | ZDFInfo | 2013

Ein Film von Mathias Bölinger und Matthias Zuber

Der Film erzählt über die spannende Geschichte hinaus ein berührendes, russisches Frauenschicksal, gibt Einblicke in den Alltag eines russischen Frauengefängnisses und beschreibt eine – für mitteleuropäische Verhältnisse – exotische Veranstaltung. Seit zehn Jahren veranstaltet die staatliche Gefängnisbehörde in Russland gemeinsam mit dem nationalen Radio und der Plattenfirma „Sojus“ den Wettbewerb Kalina Krasnaja, „roter Holunder“. Die Reportage bietet einen Blick hinter die merkwürdigen Machenschaften der russischen Justiz.

Weiterlesen

Laboratorium Georgien | 3Sat | 2009

Ein Jahr nach dem August-Krieg ist Georgien ein verunsichertes Land. Das Verhältnis zum großen Nachbarn Russland wird immer schwieriger, die ethnischen Konflikte haben sich verschärft, eine Rückkehr der abtrünnigen Gebiete Abchasien und Süd-Ossetien rückt immer weiter in die Ferne. Die Leidtragenden sind wie so oft die einfachen Menschen beiderseits der Grenzen. Doch auch Intellektuelle klagen über ein Klima der nationalistischen Einschüchterung. Weiterlesen